Allergiker geeignete Äpfel: Allergie verträgliche Apfelsorten

 

 

Es ist für einen Allergiker in der Tat in manchen Fällen gar nicht so einfach, an komplett gebräuchlichen Lebensmitteln Freude zu finden. Sehr häufig fühlt es sich so an, als würde das Leben versuchen, so viel wie möglich von der eigenen Lebensqualität zu entreißen. Gerade der Apfel ist allseits beliebt, da er tatsächlich als eine regelrechte Vitaminbombe fungiert und damit das Immunsystem von jederman deutlich verbessert.

 

 

Und günstig sind sie auch! Doch gibt es auch Apfelsorten, welche sich für Allergiker eignen? Und wo genau liegt eigentlich das Problem beim Apfelkonsum? Darum soll es in unserem heutigen Ratgeber gehen. Fangen wir vielleicht mit der Wurzel allen Übels an, was den allergiegeplagten Obstkonsum anbelangt.

 

 

In diesem Fall geht es um sogenanntes mal d1. Wer erinnert sich noch an den Französischunterricht? Mal bedeutet so viel wie schlecht! Ein Zufall? Wir denken nicht. Jedenfalls sorgt dieser Inhaltsstoff für Probleme, und das nicht nur in Einzelfällen. Einige Millionen Deutsche sind tatsächlich von dieser Allergie betroffen.

 

Für Allergiker verträgliche Äpfel: Boskoop, Finkenwerder Herbstprinz, Santana

 

Wer hätte das gedacht! In der Tat sprechen Betroffene nicht sehr gerne darüber, sondern versuchen eher, die Probleme nicht zu offenkundig zu besprechen. Denn du könntest ja als komisch wirken, wenn du nicht einmal Apfel konsumieren kannst, ohne dabei gesundheitliche Probleme zu bekommen. Vor allem Achtung im Sommer: Ein Wespenstich-Allergiker muss vorsichtig zubeißen!

 

 

Gibt es für Allergiker verträgliche Apfelsorten? Auf jeden Fall! Da werden wir auch noch darauf zu sprechen kommen, also keine Panik. Am besten geben wir dir bereits ein paar konkrete Sorten als Tipp mit auf den Weg. Welche Apfelsorten sind für Allergiker verträglich? Unter anderem Booskop, der gute alte Finkenwerder Herbstprinz und selbst Santana machen für Allergiebetroffene durchaus eine gute Figur.

 

 

Aber gerne möchten wir dir auch erklären, warum das so ist. Es wird vermutet, dass das Polephenol, welches besonders häufig in älteren Äpfeln vorgefunden werden kann, in gewisser Weise gegen das reizende mal d1 wirkt. Wir haben in dieser Hinsicht schon von einigen Fachleuten gehört, dass deswegen einige Apfelsorten für Allergiker geeignet sind.

 

Allergie verträgliche Apfelsorten: Wenig mal d1

 

Allerdings gibt es für diesen Ratgeber noch sehr viele nützliche Tipps, welche wir dir auf jeden Fall auch noch mitteilen werden. Für Allergiker geeignete Äpfel: Taste dich langsam heran! Denn nur, wenn in bestimmten Sorten weniger mal d1 vorhanden ist beziehungsweise das Polephenol dagegen wirkt, heißt das natürlich noch lange nicht, dass du keine Beschwerden mehr haben wirst.

 

 

Sowas kann einfach nicht versprochen werden. Deswegen solltest du nach und nach verschiedene Apfelsorten ausprobieren, um zu ermitteln, welche Variante die bessere Wahl ist. Für Allergiker verträgliche Äpfel: Vielleicht ist auch der rote Berlepsch die richtige Wahl für dich!? Das musst du einfach ausprobieren.

 

 

Wirklich ärgerlich, was dieses vermaledeite mal d1 im Körper von Allergikern anstellt. Die Symptome sind unglaublich lästig: Kratzender Halz, Verdauungsprobleme, sogar Fälle von geschwollenen Lippen sind bekannt! Dann gibt es übrigens auch noch Apfelsorten, welche besonders dafür bekannt sind, von Allergikern eher weniger verträglich zu sein.

 

Fazit zum Ratgeber für Allergiker geeignete Äpfel

 

Cox Orange und Braeburn werden hier sehr oft genannt! Auch Jonagold scheint ein regelrechter Allergikerfeind zu sein. Bei diesen Apfelsorten ist also besondere Vorsicht angesagt. Hier stehen die Chancen einfach sehr hoch, dass sie von den Betroffenen nicht gut vertragen werden. Zum Glück gibt es aber eine Vielzahl von Allergiker geeigneten Äpfeln. Du musst lediglich ein wenig Zeit in die Hand nehmen, um herauszufinden, welche Sorte für dich die richtige Wahl ist.

 

 

Und dies ist wahrlich nicht gerade ein Kinderspiel. Doch da sehr viele Apfelarten tatsächlich vor Vitaminen regelrecht strotzen, lohnt es sich in unseren Augen definitiv, sich auf die Suche zu begeben. Auf jeden Fall hoffen wir sehr, dass wir dir ein paar nützliche Tipps zum Thema Allergiker verträgliche Äpfel mit auf den Weg geben konnten. Auch die Apfelsrote Wellant kann übrigens vielversprechend sein. Aber wie bereits gesagt, am besten selber ausprobieren. Und nun viel Erfolg für den Apfelgenuss!